Seite 1 von 2

Standgeräusch db (A) Fahrgeräusch db (A)

Verfasst: 18.01.2007 18:23
von uwe-ls65
Hallo Freunde ,

folgende Frage beschäftigt mich seit einiger Zeit.
Sind die Auspuffanlagen bei der R65 Baureihe 248 gleich laut und was wurde in den Papieren eingetragen über den Bauzeitraum 1978-1985

Bei meiner R65Ls Baujahr 1982 sind folgende Werte eingetragen.

Standgeräusch 93 P
Fahrgeräusch 86 E

Mit forschendem Gruß Uwe-ls65

Verfasst: 18.01.2007 18:34
von Reeder
Bild

Verfasst: 18.01.2007 19:09
von pilgrim
Hallo Uwe,

meine LS ist Erstzulassung 06/83. Eingetragen sind wie bei Reeder:

Standgeräusch: 88Z
Fahrgeräusch: 84E

Lutz

Verfasst: 18.01.2007 19:46
von pepo
Hi,

also meine R65, gebaut im Februar 1982, Erstzulassung Juni 1984, hat Standgeräusch 88Z, Fahrgeräusch 84E

E steht für EG (Meßverfahren)
P steht für 'Polizei' bei Baujahren bis 16.11.1984 und gibt an, dass das Standgeräusch in einer Nahfeldmessung ermittelt werden kann
Aber wofür steht Z ???

Weitere Informationen zum Thema gibt es hier :)

Verfasst: 18.01.2007 19:53
von Reeder
Bild

Verfasst: 18.01.2007 20:02
von pepo
Reeder hat geschrieben:Moin,

als Zusatz steht bei mir:

*ZIFF.30: Z= Polizei bei S/2*

Soll glaube ich heissen, bei halber Nenndrehzahl ?


Au ja, steht bei mir auch drin :oops: :roll: .

Also ist Z das Gleiche wie P. Gemessen wird das Fahrgeräusch bei halber Nenndrehzahl, das stimmt wohl.

Verfasst: 18.01.2007 20:14
von pilgrim
Hallo Jungs,

das mit dem "Z" ist bei mir auch im alten Brief. Im neuen finde ich gar nichts mehr über Geräusche. Steht jetzt inklusive "Z" offensichtlich nur noch im Fahrzeugschein.

Lutz

Verfasst: 18.01.2007 23:11
von FSC
Also bei unserer R45 steh was von Standgeräusch: 79N und Fahrgeräusch 80N und die ist EZ 30.4.1981.
Anscheinend waren die kleine kleinen Boxer wohl leiser als die R65er.

Verfasst: 19.01.2007 06:35
von Hachi
Bei mir steht 80N und 84N, beim fahren hab ich aber auch schonmal 82,7N gehört.
Viele Grüße
Christoph

Verfasst: 19.01.2007 07:14
von pilgrim
Christoph,

Du hast ja Ohren!

Jetzt noch etwas: Da stehen im Fahrzeugbrief schöne Zahlen drin. Und dann schraub ich einen anderen Auspuff dran. --- Und dann?
Ich habe gestern abend noch die ABE für meine Keihan-Tüten herausgesucht. Darin habe ich keine Angaben zum Geräusch gefunden. Ob das Mopped mit diesen Dingern lauter oder leiser ist, weiß ich leider nicht. Aber geändert hat sich doch bestimmt etwas.

Lutz

Verfasst: 19.01.2007 08:30
von FSC
Hi Lutz,
leiser sein dürfen die immer. Und wenn Du eine ABE willst müssen die Eckdaten des Fahrzeugs gleich bleiben. Sprich es darf nicht schneller, stärker, höher, breiter, schwerer oder eben Lauter werden. Ansonsten wäre eine Änderung der Papiere nötig.
Also kann man davon ausgehen, dass sich die zu erzielende Leistungssteigerung und die zu erwartende Geräuschentwicklung im Rahmen der Tolleranz der ursprünglichen ABE des Fahrzeugs bewegene werden.

unterschiedliche Daten

Verfasst: 19.01.2007 09:24
von Melle311
das mit den unterschiedlichen Daten liegt doch sicher an den unterschiedlichen Verdichtungen, Luftfilterbestückungen, Anzahl der Interferenzrohre, Nockenwellen usw.

Meine Fahrzeuge sind wie folgt:
R45 mit 20KW Plattenluftfilter 2Querrohre
77N + 83N

R65 mit 37KW Plattenluftfilter 1Querrohr
91P + 84E

R65 mit 33KW Rundluftfilter 1Querrohr
80N + 84N

R45 mit 20KW Rundluftfilter 2Querrohre
76N + 84N

R45 mit 26KW Plattenluftfilter 2Querrohre
77N +83N

irgendwie wundern mich dabei so manche Eintragungen ebenfalls.....

Verfasst: 19.01.2007 10:55
von ArcticWolf
Standgeräusch 94 dB(A)
Fahrgeräusch 79 dB (A)

Aber NUR, wenn das Gas konstant gehalten wird :D

Verfasst: 19.01.2007 16:29
von andi Q
Hammer du 94 db/a im stand mein 4,7l Lanz macht im stand laut schein gerade 85 db/a

wenn da mal nicht einer übertreibt 8)

Verfasst: 19.01.2007 16:59
von FSC
Na ich denke wir sollten schon bei kleinen Boxern bleiben wenn wir hier Lautstärken vergleichen. Ein Lanz oder eine MT-01 da mitreinzuziehen ist ja wie Äpfel mit Birnen vergleichen...